Garten Freund
 » Garten Freund » Rasen

Rasenpflege im Frühjahr

Rasenpflege im Frühjahr

© iStockphoto.com/stask

Die Rasenpflege im Frühjahr ist die Voraussetzung für einen dauerhaft schönen und grünen Rasen. Zur Rasenpflege im Frühjahr gehört das Mähen, Wässern, Düngen, Vertikutieren und die Bekämpfung von Moos und Unkraut. Ein gleichmäßiger und grüner Rasen braucht fast das ganze Jahr- mit Ausnahme des Winters regelmäßig eine pflegende Hand.


Rasenpflege

Rasenpflege ist ein Muss, wenn Sie nicht bald einen neuen Rasen anlegen möchten. Welches Hobbygärtner-Auge liebt es nicht, einen schön gepflegten Rasen sein eigen zu nennen – und welcher vorbeischlendernde Spaziergänger gibt nicht gerne seinen Kommentar ab angesichts einer vielleicht vertrockneten, ungepflegten Rasenanlage!


Rasen anlegen

Rasen anlegen

© iStockphoto.com/photka

Rasen anlegen mit der nötigen Sorgfalt, setzt die wesentlichen Kriterien für die zukünftige Qualität. Kein späteres Nachsäen, Düngen, Wässern, Vertikutieren, Schneiden und Pflegen kann so effizient sein, wie die fachmännische Basisarbeit beim Anlegen der von vielen Hausbesitzern so beliebten Grünfläche. Anders ausgedrückt: Sie haben viel Freude an Ihrem Rasen, wenn Sie bei dessen Anlage keine Mühen scheuen.


Rasensamen für Ihren Garten

Rasensamen ist die beste Grundvoraussetzung für einen ansprechenden, gesunden und langlebigen Rasen. Wenn Sie Ihr Grundstück, Ihre Garageneinfahrt, kahle Erdflächen oder Ihren Garten mit einem dichten, gleichmäßigen und grünen Rasen ausstatten möchten, ist für optimale Pflege einschließlich Bewässerung, Düngung und Unkrautfreiheit zu sorgen.


Unkraut im Rasen

© iStockphoto.com/noticelj

Unkraut im Rasen stellt für viele Garten- und Grundstücksbesitzer eine große Herausforderung dar. Die Pflege kann viel Aufwand bedeuten. Ärgerlich ist Unkraut in der Rasenfläche.


Rasen säen

© iStockphoto.com/Sage78

Rasen säen ist keine hohe Kunst, wenn man die richtigen Schritte kennt. Für einen schönen Rasen schaffen Sie die Voraussetzungen schon von Anfang an durch die richtige Aussaat und Pflege.


Rasenmäher

Rasenmäher

© iStockphoto.com/travelpixpro

Rasenmäher sind für die Pflege des Rasens unerlässlich. Der Rasenmäher sorgt nicht nur für eine gleichmäßige Länge des Rasens. Durch regelmäßiges Mähen verzweigen sich die Grashalme und ein dichter grüner Teppich entsteht. Gleichzeitig sterben Unkräuter durch das Mähen ab.


Rasendünger

Rasendünger

© iStockphoto.com/groveb

Rasendünger ist für einen grünen saftigen Rasen unerlässlich. Ihren Rasen sollten Sie deshalb regelmäßig mit Nährstoffen versorgen. Der Rasen entzieht dem Boden permanent Nährstoffe. Das Schnittgut wird auf den Kompost gebracht und somit auch die Nährstoffe aus der Pflanze. Wichtige Mineralien und Wachstumsstoffe kehren nicht in den Boden zurück.


Rollrasen und wie Sie Rollrasen verlegen

© iStockphoto.com/herreid14

Rollrasen verlegen ist eine bequeme Sache. Vor allem können Sie sicher sein, dass Sie innerhalb kürzester Zeit eine satte und trittfeste Rasenfläche erhalten.


Rasen im Garten

Rasen

© iStockphoto.com/nicolas_

Rasen ist eines der wichtigsten Elemente in einem Garten. Für einen schönen grünen und saftigen Rasen, müssen Sie gar nicht so viel tun. Damit Sie viel Freude an Ihrem Rasen haben, sollten Sie als erstes entscheiden, wie Sie Ihren Rasen nutzen möchten.